Teilen Sie die direkte URL-Adresse Ihres Formulars mit Ihren Kunden oder anderen Personen, damit diese es als Webformular ausfüllen können! Ohne gleichzeitig zu Ihren registrierten Nutzern gehören zu müssen.


Noch keinen MoreApp-Account? Hier anmelden!


1. Formular wählen

Um zu beginnen, müssen Sie sich zuerst bei der MoreApp-Plattform anmelden. Wechseln Sie anschließend auf die Registerkarte Formulare und erstellen Sie als Nächstes ein Formular oder wählen Sie ein bereits existierendes Formular aus. Sobald Sie Ihr gewünschtes Formular ausgewählt haben, öffnet sich zunächst dessen Übersicht.



2. Direkte URL generieren

Nun müssen Sie zunächst eine direkte URL-Adresse für das soeben ausgewählte Formular generieren, mithilfe jener Ihr Formular im Webclient Ihres Accounts geöffnet werden kann. Klicken Sie hierzu in der Übersicht des Formulars unter Teilen auf die Schaltfläche Direkte URL generieren.



Daraufhin erscheint die grün gefärbte Schaltfläche Direkte URL öffnen, unter der die direkte URL-Adresse des Webclients Ihres digitalen Formulars aufgeführt wird.



Hinweis: Die direkte URL ermöglicht es, dass Personen, die keine Nutzer Ihres MoreApp-Accounts darstellen, das jeweilige Formular auch ohne Anmeldung ausfüllen können.


3. Direkte URL kopieren

Nachdem Sie die direkte URL generiert haben, können Sie neben der entsprechenden URL auf die Schaltfläche Kopieren klicken, um den entsprechenden Link zu Ihrem Webformular in Ihrer Ablage zu speichern.



4. Webformular verwenden

Nachdem Sie die URL-Adresse Ihres Webformular kopiert haben, können Sie die direkte URL-Adresse beispielsweise in Ihre Kunden-Mails einfügen oder den Link Ihres Webformulars auf einer Website einbetten um das Formular für deren Besucher aufrufbar und ausfüllbar zu machen.



5. Submission-Tab

Wenn Personen den Link der direkten URL Ihres Formulars öffnen, können diese das Webformular im Webclient ausfüllen und als gewöhnliche Submission einsenden. Die von der jeweiligen Person eingetragenen Daten und Informationen werden analog zu normalen Submissions im zugehörigen Submissions-Tab des entsprechenden Formulars aufgeführt.



Hinweis: Wenn Ihr digitales Formular auf diese Weise als Webformular ausgefüllt und eingesendet wird, findet sich in der Nutzerspalte der jeweiligen Submission stets der Nutzer anonymous.


6. Glückwunsch!

Sie haben erfolgreich ein Webformular erstellt, welches Sie durch entsprechendes Teilen der direkten URL-Adresse von Ihren Kunden ausfüllen lassen können oder es in Ihre Homepage einbetten können.


Möchten Sie als Erster unsere neusten Tutorials erhalten? Besuchen Sie uns auf YouTube und abonnieren Sie unseren MoreApp-Kanal.