Erstellen Sie einen Workflow zur Genehmigung von Rechnungen, Reiseanträgen oder Ähnlichem mithilfe der Instruction-Integration.


Noch keinen MoreApp-Account? Hier anmelden!

Diese Funktion ist in folgenden Plänen verfügbar: Zweig, Baum und Wald.


1. Formulare erstellen

Wenn Sie zum Beispiel einen Workflow zur Genehmigung von Ferientagen erstellen möchten, müssen Sie zuerst ein passendes Formular erstellen. Melden Sie sich also zunächst auf der MoreApp-Plattform an. Wenn Sie ein entsprechendes Formular erstellt haben, fügen Sie diesem abschließend ein Signature-Widget hinzu, um Unterschriften zu erfassen und kopieren Sie es. Um dies tun zu können, müssen Sie unter Übersicht in der Formular-Übersicht auf die Schaltfläche Kopieren klicken. Nun weist die Formular-Kopie die identischen Datennamen auf wie dessen Originalversion. MoreApp kann diese Felder mit den gegebenen Antworten füllen. Außerdem müssen Sie in Ihrer Formular-Kopie erneut ein weiteres Signature-Widget für eine Unterschrift hinterlegen.


2. Instruction-Integration hinzufügen

Wählen Sie in der MoreApp-Plattform zunächst Ihr Formular aus. Klicken Sie nun auf Formular bearbeiten, um dieses zu bearbeiten. Begeben Sie sich nun auf den Tab Integrationen und klicken Sie hier auf Integration hinzufügen.




Wählen Sie jetzt die Instruction-Integration aus und klicken Sie anschließend auf Hinzufügen.



3. Integration konfigurieren

Als Nächstes muss die Instruction-Integration konfiguriert werden. Öffnen Sie dazu zunächst die Originalversion Ihres Formulars im Formular-Editor und gehen Sie auf Integrationen. Wählen Sie unter Folder den Ordner aus, in welchem die zweite Version des Formulars hinterlegt wurde, das Sie anschließend unter Form auswählen müssen. Unter Recipients können Sie die Empfänger Ihrer Arbeitsanweisung festlegen und optional eine Nachricht hinzufügen. Wenn Sie hiermit fertig sind, klicken Sie zuerst auf Validieren und dann auf Speichern & Veröffentlichen.


Hinweis: Die ausgewählten Empfänger müssen dem entsprechenden Ordner hinzugefügt werden, damit jene die Anweisung öffnen können.



4. Workflow testen

Öffnen Sie die erste Version des erstellten Formulars und füllen Sie es aus. Anschließend erhält z.B. die Verwaltung eine Benachrichtigung, um die Anweisung zu genehmigen. Die Integration versendet automatisch eine Anweisung an die Person, die das Formular unterschreiben muss. Wenn Sie mit dynamischen Empfängern arbeiten, sollten Sie sicher stellen, dass die E-Mail-Adressen durch ein E-Mail- oder Search-Widget hinterlegt werden können. Und die Eigentümer dieser E-Mail-Adressen als Nutzer einen Zugriff auf den entsprechenden Ordner haben. Wenn Sie die Integration nun absenden sollten, sehen Sie, dass die oder der Empfänger der Instruction-Integration eine neue Arbeitsanweisung erhält. Öffnen Sie die Arbeitsanweisung und kontrollieren Sie, ob die richtigen Daten hinterlegt wurden.

5. Glückwunsch!

Sie haben einen voll funktionsfähigen Workflow erstellt! Natürlich können Sie auf diese Weise mehr als zwei Formulare miteinander verknüpfen, um komplexere Abläufe umzusetzen.

Möchten Sie als Erster die neusten Tutorials erhalten? Besuchen Sie uns auf YouTube und abonnieren Sie unseren MoreApp-Kanal.