Dank MoreApp’s Flexibilität und einfach zu bedienenden Form Builder wird Ihre Arbeit jeden Tag einfacher. Jetzt können Sie sogar Daten direkt von Google Sheets importieren!




1. Google Sheets

Damit Sie Daten von Google Sheets importieren können, brauchen zuerst ein Google Spreadsheet. Erstellen Sie neues Spreadsheet oder benutzen Sie ein bestehendes. Zu beachten ist, dass die erste Spalte den Wert “id” als Kopfzeile haben muss. Wieviele weitere Spalten und mit welchen Kopfzeilen Sie Ihr Google Spreadsheet erweitern wollen, ist Ihnen frei überlassen. Gehen Sie nun zur MoreApp Platform sobald Sie Ihr Google Spreadsheet erstellt haben.


null


2. Datenquelle hinzufügen

Nachdem Sie sich auf der MoreApp Platform angemeldet haben, klicken Sie auf Data Sources um das Google Spreadsheet hinzuzufügen. Klicken Sie auf Add data source und geben Sie Ihrer Datenquelle einen Namen. Selektieren Sie Google Spreadsheet unter Type. Bevor Sie Ihr Google Spreadsheet hinzufügen können, müssen Sie Ihren Google Account authentifizieren. Sobald dies erledigt ist, können Sie die Google Spreadsheet ID hinzufügen. Die Spreadsheet ID kann in der URL des Google Spreadsheets gefunden werden (siehe Screenshot unten). Zusätzlich könne Sie entschieden ob die Datenquelle alle 15 oder 30 Minuten oder stündlich, täglich oder wöchentlich aktualisiert wird. Klicken Sie nun auf Save um alle Einstellungen zu sichern.


null


3. Daten importieren

Nachdem Sie das Google Spreadsheet als Datenquelle hinzugefügt haben, müssen Sie als nächstes die Daten importieren indem Sie im Data Source Tab auf Schedule Import klicken. Danach können Sie die Datenquelle mit Ihren Daten in ein Formular integrieren. Wählen Sie ein Formular aus (oder erstellen Sie ein neues) und klicken Sie auf Edit Form. Fügen Sie dann das Search-Widget zu Ihrem Formular hinzu , sodass Benutzer die Daten im Formular durchsuchen können. Klicken Sie auf das Bleistiftsymbol des Search-Widget um die Einstellungen anzupassen. Geben Sie dem Widget eine Überschrift unter Label, selektieren Sie die Datenquelle und klicken Sie auf Save und Save & Publish.


Nun haben Sie erfolgreich Daten von Google Sheets in Ihr Formular integriert. Ihre Benutzer können jetzt diese Daten im Formular durchsuchen und im Formular verwenden.


Sie fanden dieses Tutorial hilfreich? Dann besuchen Sie unseren YouTube Channel und klicken Sie auf abonnieren um über neue Tutorials zu erfahren, sobald diese zur verfügung stehen.