In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie mithilfe des Formular-Editors von MoreApp in kürzester Zeit eine digitale Checkliste erstellen können und welche Widgets sich hierfür anbieten.


Noch keinen MoreApp-Account? Hier anmelden! 


1. Neues Formular erstellen

Melden Sie sich zunächst auf der MoreApp-Plattform an und öffnen Sie die Registerkarte Formulare. Öffnen Sie nun einen beliebigen Ordner und klicken Sie im unteren Bereich auf die Schaltfläche +Neues Formular erstellen. Wählen Sie eines unserer Checklisten-Formulare, wie z.B.: Fahrzeug-, Corona-, EHS-, Reinigungs-, COVID-19-Reinigungs- und Sicherheitschecklisten oder beginnen Sie mit einem leeren Formular. Benennen Sie Ihr Formular in dem neuen Fenster und klicken Sie auf Speichern.



2. Widgets hinzufügen

Um Ihr Checklisten-Formular zu erstellen oder anzupassen, gehen Sie wie folgt vor, müssen Sie die relevanten Widgets hinzufügen. Sie können sie dazu einfach per Drag & Drop in das Formular ziehen oder auf das gewünschte Widget doppelklicken


Abhängig von der Art der Checkliste, die Sie erstellen möchten, müssen Sie verschiedene Widgets verwenden, um sie nach Ihren Wünschen zu gestalten.


Sie können mit dem Header-Widget, dem Text-Widget und dem Date-Widget beginnen, damit die Person, die die Prüfung durchführt, alle relevanten allgemeinen Informationen eingeben kann.



Mit dem Radio-Widget können Sie verschiedene Punkte hinzufügen, die geprüft werden müssen. Zudem können Sie die Antworten mit Text oder Bildern konfigurieren und den Stil des Widgets mit einer vertikalen oder horizontalen Ausrichtung wählen.



Mit dem Pin-Widget können Sie Positionen auf einer Karte, einem Grundriss oder Fotos angeben und beliebige Zusatzinformation zu Ihrem Formular hinzufügen.


Mit diesem Widget können Sie bis zu 10 verschiedene Pins zu Ihrem digitalen Formular hinzufügen und für jeden Pin ein Subformular erstellen, um zusätzliche Informationen hinzuzufügen und ihn näher zu erklären. Sie können selbst Symbole hinzufügen oder die Standardsymbole verwenden, die wir in der Plattform anbieten.



Sobald dies erledigt ist, können Sie das Text Area-Widget verwenden, um Beobachtungen oder abschließende Kommentare zu Ihrer Checkliste zu notieren. Verwenden Sie dieses Widget für eine größere Zeichenkapazität und um detailliertere Informationen bereitzustellen.

 


Mit dem Foto-Widget können Sie ein Foto in Ihr Formular einfügen, indem Sie die Kamera des Geräts verwenden oder eines aus Ihrer Galerie hinzufügen. Die Fotos werden als Miniaturansichten im PDF-Dokument angezeigt und Sie können sie auch an die E-Mail anhängen.



Fügen Sie ein E-Mail-Widget hinzu, um eine Kopie an einen Empfänger zu senden, den Sie vorher nicht kennen.



Verwenden Sie schließlich das  Signature-Widget, um die Checkliste zu formalisieren. Am Ende des Formulars kann die verantwortliche Person mit dem Finger oder einem Stift eine Unterschrift auf dem Touchscreen des Geräts zeichnen.



4. Geschafft! 

Sie haben nun erfolgreich eine digitale Checkliste erstellt!


Möchten Sie als Erster unsere neuen Tutorials erhalten? Besuchen Sie uns auf YouTube und abonnieren Sie unseren MoreApp-Kanal.