Speichern Sie PDF-Berichte automatisch in OneDrive. Die Einträge sind in anschließend in Ihrem OneDrive-Account übersichtlich gespeichert und immer online zugänglich!


1. OneDrive-Hook herunterladen


Gehen Sie zuerst zum MoreApp Marketplace, suchen Sie nach dem OneDrive-Hook und klicken Sie auf Enable.



2. Hook konfigurieren


Gehen Sie zur MoreApp Plattform, wählen Sie ein Formular und klicken Sie dann auf Edit Form. Öffnen Sie das Hooks-Tab, klicken Sie auf Add hooks und fügen Sie den OneDrive-Hook hinzu. Geben Sie nun an, wie Sie Ihren PDF-Bericht speichern möchten. Der erste Name ist Ihr Hauptordner, der zweite ist der Unterordner. Für unser Beispiel haben wir für den Hauptordner eine Wohnungsinspektion gewählt. Immer wenn ein Kunde eingefüllt wird, wird in Ihrem Hauptordner ein neuer Unterordner mit dem Namen des jeweiligen Kunden erstellt. Wenn Sie einen vorhandenen Kundennamen eingeben möchten, wird ein Bericht automatisch im gleichnamigen Unterordner abgelegt. Sie können auch Placeholder verwenden, um die Unterordner zu erstellen. Abschließend lässt sich der Dateiname unter Filename konfigurieren.


Warnung! Stellen Sie sicher, dass Sie einen eindeutigen Dateinamen verwenden. Dies kann durch die Verwendung mehrerer Placeholder erfolgen. Wenn Sie das Feld Include CSV file aktivieren, wird eine CSV-Datei zu Ihrem OneDrive hinzugefügt.



3. OneDrive-Account erstellen


Überprüfen Sie Ihren OneDrive-Account, indem Sie auf Login klicken. Entweder erstellen Sie einen OneDrive-Account oder melden sich mit Ihrem bereits vorhandenen Account an.



Stimmen Sie den Bedingungen zu, indem Sie abschließend auf Ja klicken, um MoreApp die Berechtigung für Ihren Account zu erteilen.



Sie werden automatisch zurück auf die Plattform gebracht. Dort wird Ihnen nun eine Erfolgsmeldung mit dem Inhalt Authenticated angezeigt. Der Hook wurde somit erfolgreich konfiguriert. 



Klicken Sie nun auf Save und dann auf Save & Publish, um alles zu veröffentlichen.


4. E-Mail und PDF einstellen


Stellen Sie nun Ihre E-Mail und PDF so ein, dass eine PDF-Datei generiert wird, die in Ihrem OneDrive-Account gespeichert werden kann. Fügen Sie zudem mindestens einen Empfänger in den E-Mail-Einstellungen hinzu.


5. Formular ausfüllen


Wenn Sie jetzt ein Formular ausfüllen, sehen Sie, dass automatisch ein Ordner in OneDrive erstellt wird!



Bitte beachten Sie, dass zu diesem Zeitpunkt die Größe der PDF-Datei auf 4 MB beschränkt ist!


Möchten Sie als erster die neusten Tutorials erhalten? Besuchen Sie uns einfach auf YouTube und abonnieren Sie unseren MoreApp-Kanal.