Importieren Sie einen Standort und öffnen Sie diesen mit Google Maps in Ihrem Formular. Befolgen Sie die folgenden Schritte.


Noch keinen MoreApp-Account? Hier anmelden!


1. Datenbank anlegen

Zunächst müssen Sie eine Datenbank mit allen erforderlichen Informationen anlegen z.B. Unternehmen, Telefon, E-Mail, Adresse und Standort.


Sie können die Datenbank mit Excel, Google Sheets oder einem anderen Format erstellen. Stellen Sie dabei nur sicher, dass Sie alle Anforderungen erfüllen. Um einen effektiven Datenimport zu Ihrer Plattform zu garantieren, müssen alle Spalten des Dokuments einen Titel haben. Die erste Spalte muss dabei "id" heißen und sollte eine eindeutige Kombination aus Zahlen und Buchstaben beinhalten.


Wenn es sich bei Ihrem Dokument um eine Excel-Datei handelt, vergewissern Sie sich, dass sie die korrekte Erweiterung .xslx hat, damit die Daten importiert werden können. 


2. Standort bestimmen

Sobald Sie alle Informationen parat haben, fügen Sie den Google Maps-Standort zu Ihrer Datenbank hinzu. Suchen Sie dazu die Adresse der Website, die Sie hinzufügen möchten, und kopieren Sie die URL-Adresse von Google Maps:


3. Koordinaten verwenden

Sie benötigen nur den Link zu Google Maps (https://www.google.de/maps) und die Koordinaten:

  • Breitengrad: 37.3390289
  • Längengrad: -5.9788817


4. Standort zur Datenbank hinzufügen

Um die Datenbank zu vervollständigen, müssen Sie einige neue Spalten hinzufügen. Fügen Sie eine Spalte für den Breitengrad und eine für den Längengrad hinzu, in die Sie die Koordinaten Ihres bestimmten Ortes einfügen müssen.

Zusätzlich fügen Sie eine Spalte mit dem Namen Komma hinzu und ergänzen Sie in der ersten Zelle der Spalte ein Komma (,). Geben Sie nun weitere Spalte namens Google Maps an, in die Sie den unveränderlichen Teil der URL kopieren: https://www.google.es/maps und außerdem den Zusatz ?q= hinzufügen. Abschließend fügen Sie nun https://www.google.de/maps?q= zur ersten Zelle hinzu.


Nun fügen Sie eine weitere Spalte namens Standort hinzu, um die richtigen Google Maps-Links einzufügen. Zu diesem Zweck können Sie die Funktion CONCATENATE in Excel oder Google Sheets verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Daten in der richtigen Reihenfolge schreiben:
= CONCATENATE (Google Maps; Breitengrad; Komma; Längengrad).

Wenn Sie diese Formel erstellen, können Sie mithilfe der Taste (F4) die Google Maps- und Komma-Zellen fixieren. In diesem Fall lautet diese Formel = CONCATENATE ($K$2;H2;$J$2;I2)

Erstellen Sie diese Formel für die erste Position und ziehen Sie dann diese Zelle nach unten, sodass die Formeln der Positionen in den Zellen darunter automatisch ergänzt werden. Nachdem Sie alle Schritte durchgeführt haben, erhalten Sie ein ähnliches Dokument wie dieses:



5. Daten nach MoreApp importieren


Melden Sie sich bei der Plattform an und gehen Sie zum Tab Datenquellen. Klicken Sie nun auf + Datenquelle hinzufügen, um eine Datenquelle zu MoreApp hinzuzufügen. 

Sie haben die Möglichkeit, Daten mithilfe von drei verschiedenen Formaten nach MoreApp zu importieren:

Nachdem Sie die Datenquelle hinzugefügt haben, müssen Sie die Daten importieren, indem Sie auf Speichern und dann auf Excel-Datei hochladen klicken.


6. Search-Widget hinzufügen

Gehen Sie nun zum Arbeitsauftragsformularzu dem Sie die Datenquelle hinzufügen möchten, klicken Sie auf Formular bearbeiten und fügen Sie das Search-Widget hinzu.

Bearbeiten Sie das Search-Widget, indem Sie auf das Stiftsymbol klicken und geben Sie dem Widget einen Namen im Feld Label. Wählen Sie abschließend die Datenquelle aus, die Sie gerade unter Datenquellen importiert haben. Sobald die Datenquelle ausgewählt ist, klicken Sie auf Speichern, um alles zu speichern.



Klicken Sie nun auf Speichern & Veröffentlichen, um alles zu veröffentlichen, damit Ihr Formular über die App ausgefüllt werden kann.

7. Formular ausfüllen

Öffnen Sie die App und anschließend Ihr Formular. Öffnen Sie das Search-Widget und klicken Sie auf das Info-Symbol des Kunden, von dem Sie den Standort sehen möchten.


Sobald die Details angezeigt werden, klicken Sie auf den Standort-Link und Sie werden zu Google Maps weitergeleitet.


Nachdem Sie auf den Link klicken, wird eine Karte mit einem Pin, der den Standort markiert, angezeigt.



Sobald Sie die Position auf der Karte sichten konnten, können Sie anschließend zu Ihrem Formular zurückkehren und es weiter ausfüllen.


8. Glückwunsch!

Sie haben soeben einen Google Maps-Standort in Ihr Formular importiert!

Möchten Sie als Erster die neuesten Tutorials erhalten? Besuchen Sie uns auf YouTube und abonnieren Sie unseren MoreApp-Kanal.